ISA Two US$629,99

ISA Two

Produktcode: MOIFTWOADM

US$629,99
VORHER: US$ 859,99

Kostenlose Lieferung weltweit für alle Bestellungen über US$150.00

Lieferung in 4 Tagen ab Versanddatum an United States

All orders are delivered via FedEx.

Leider ist der Artikel ausverkauft.

Keine Sorge! Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und wir melden uns, wenn er wieder auf Lager ist!

Vereint das Beste der traditionellen Solid-State-Elektronik mit dem original Eingangstransformator.

Möchtest du mehr erfahren?

Unsere Reviews auf Trustpilot

Bewertet mit #TOTAL_SCORE# von 5 bei #TOTAL_NUMBER# Reviews.
Präsentiert von

Produktdaten

Frontblende, pro Kanal

  • 1/4"-Instrumenteneingang
  • Variable Eingangsimpedanz – Low, ISA 110, Medium, High
  • Eingangsauswahl – Mic, Line, Instrument
  • Gain Schalter 0–30 dB/30–60 dB
  • Phantomspeisungsschalter
  • Phasenumkehrschalter
  • 0–60 dB Gain in 10-dB-Schritten
  • 0–+20 dB kontinuierlich variabler Trim
  • Variabler Highpass-Filter mit An/Aus-Schalter
  • An/Aus-Schalter für Insert-Punkt
  • Acht benutzerkalibrierte LED-Pegelanzeigen
  • Netzschalter

Rückseite, pro Kanal

  • XLR-F-Mikrofoneingänge
  • 1/4"-TRS-Line-Eingänge
  • 1/4"-TRS-Sends
  • 1/4"-TRS-Returns
  • XLR-M-Line-Ausgang
  • Kalibrierungsregler für Spitzenanzeige
  • IEC-Kaltgeräteanschluss

Maximale Eingangs- und Ausgangspegel

Maximaler Ausgangspegel+24 dBU mit THD+N < 0,01 % bei 1 kHz, gemessen mit 150 Ω Quellenimpedanz und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz
Maximaler Eingangspegel am Mikrofontransformator+7 dBU mit THD+N < 0,7 % bei 1 kHz, gemessen mit 0 dB Gain, 150 Ω Quellenimpedanz und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz

Ansprechverhalten Mikrofoneingang

Gain-Bereich0 dB bis +60 dB in 10-dB-Schritten sowie 0 dB bis +20 dB kontinuierlich variabler Trim
EingangsimpedanzSchaltbare Impedanzeinstellung
Äquivalente Eingangsimpedanz bei 1 kHz
Low = 600 Ω
ISA 110 = 1,4 kΩ
Med = 2,4 kΩ
High = 6,8 kΩ
EIN (äquivalentes Rauschen am Eingang)Gemessen bei 60 dB Gain mit 150 Ω Quellenwiderstand (Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz)-127 dB
RauschenRauschen am Ausgangspegel mit Summen-Gain (0 dB) und Bandpass-Filter auf 22 Hz–22 kHz-97 dBu
RauschabstandGemessen mit 150 Ω Quellenwiderstand und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz121 dB (relativ zu max. Ausgangspegel von +24 dBu)
Klirrfaktor + RauschenGemessen mit einem Eingangssignal von -20 dBu bei +30 dB Gain und einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz< 0,0007 % bei 1 kHz
FrequenzgangBei min. Gain (0 dB)-0,5 dB bei 10 Hz,
-1 dB bei 135 kHz, relativ zu 1 kHz
Bei +60 dB Gain-6 dB bei 10 Hz, -1 dB bei 115 kHz, relativ zu 1 kHz
CMRR (Gleichtaktunterdrückung)-94 dB auf Mikrofoneingang bei 60 Hz für max. Ausgang = +24 dBu
-91 dB auf Mikrofoneingang bei 10 kHz für max. Ausgang = +24 dBu
Crosstalk von Kanal zu KanalMikrofoneingang, mit I/P = 0 dBu, Gain = 0 dB bei 1 kHz Eingabe auf Kanal A, Ausgabe auf Kanal B = -85 dB

Ansprechverhalten Line-Eingang

Gain-Bereich-20 dB bis +10 dB in 10-dB-Schritten sowie 0 dB bis +20 dB kontinuierlich variabler Trim
Eingangsimpedanz10 kΩ von 10 Hz bis 200 kHz
RauschenRauschen auf Hauptausgang mit normiertem Gain (0 dB) (gemessen mit 50 Ω Quellenimpedanz und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz)-97 dBu
RauschabstandGemessen mit 50 Ω Quellenwiderstand und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz121 dB (relativ zu max. Ausgangspegel von +24 dBu)
Klirrfaktor + RauschenGemessen mit einem Eingangssignal von 0 dBu bei +10 dB Gain und einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz< 0,0002 % bei 1 kHz
FrequenzgangBei min. Gain (0 dB)-0,3 dB bei 10 Hz, -1 dB bei 80 kHz, relativ zu 1 kHz
Crosstalk von Kanal zu KanalLine-Eingang, mit I/P = 0 dBu, Gain = 0 dB bei 1 kHz Eingabe auf Kanal AAusgabe auf Kanal B
= -91 dB

Ansprechverhalten Instrumenteneingang

Gain-Bereich+10 dB bis +40 dB kontinuierlich variabler Trim
Eingangsimpedanz2 MΩ
RauschenGemessen mit einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHzMinimaler Gain (+10 dB) = -95 dBu
FrequenzgangBei minimalem Gain (+10 dB)-0,1 dB bei 10 Hz,
-1 dB bei 115 kHz, relativ zu 1 kHz
Bei maximalem Gain (+40 dB)-2,5 dB bei 10 Hz,
-1 dB bei 110 kHz, relativ zu 1 kHz

Highpass-Filter

Roll-Off18 dB pro Oktave (3-poliger Filter)
FrequenzbereichKontinuierlich variabel von 16 Hz bis 420 Hz (-3 dB)

Gewicht und Maße

B x T x H480 mm x 280 mm x 44 mm
Gewicht3,7 kg

Attribute

Attribut Beschreibung
brandfocusrite
Plug-in Collective-Angebot:
  • Registriere dein Focusrite-Produkt vor dem 4. Juli 2019 und sichere dir die Plug-ins DEEQ, MAXIMAL 2 und PIVOT gratis. Zusätzlich bekommst du 50 % Rabatt bei Venomode.
Was bedeutet Refurbished/B-Ware?

  • Das Gerät kann minimale Nutzungs-/Gebrauchsspuren aufweisen.
  • Sämtliches Zubehör enthalten
  • Sämtliche enthaltene Software nach Registrierung verfügbar
  • Inklusive 2 Jahre Garantie
  • Es ist möglich, dass die Verpackung einige Abnutzungsspuren aufweist oder das Gerät in eine Einheitsverpackung umverpackt wurde.
  • Weitere Informationen findest du hier

Das ISA Two von Focusrite vereint ein vollkommen unabhängiges Paar legendärer ISA-Mikrofon-Vorverstärker aus dem ISA 110 Modul und kombiniert so das Beste der traditionellen Solid-State-Elektronik mit dem Eingangstransformator, mit dessen Design Rupert Neve Maßstäbe setzte – dem Lundahl LL1538. Zwei ist eine praktische, gerade Zahl – ideal zum Aufnehmen einer Stimme und eines Instruments oder eines Klaviers in Stereo. Aber auch wenn du vielleicht nur zwei Mikrofon-Vorverstärker brauchst, bist du deiner Kunst doch die besten Modelle schuldig. (Und wenn du mehr brauchst, haben wir mit dem ISA 428 Mk II 4 Kanäle und mit dem ISA 828 ganze 8 Kanäle im Angebot.)

Wir haben den Mikrofon-Vorverstärker etwas angepasst. Das ursprüngliche ISA 110 hatte nur eine einzige Eingangsimpedanz, die ideal für die damaligen Mikrofone war. Wir haben drei weitere Einstellungen hinzugefügt, mit denen du das Optimum aus allen Mikrofonen herausholen kannst, egal ob Vintage oder modern. Mit dem passenden Eingang für ein Vintage-Mikrofon kannst für einen traditionellen, warmen Sound sorgen. Mit modernen Mikrofonen schafft das ISA Two den transparentesten Sound, den du dir vorstellen kannst. Oder experimentiere und fördere den wahren Charakter deines Mikrofons zutage. Mit 80 dB Gain bist du für alles bereit.

Zusätzlich zu den Mikrofon-Vorverstärkern kannst du unmittelbar auf die Instrumenteneingänge an der Frontblende und die Line-Eingänge auf der Rückseite zu greifen. Außerdem verfügt die Rückseite über einen symmetrierten Einstiegspunkt, den du über eine Taste an der Frontblende schalten kannst. Darüber hinaus kannst du EQ, Dynamik oder andere Prozessoren zuschalten. Außerdem hat das ISA Two eine benutzerkalibrierte 8-LED-Anzeige und einen Highpass-Filter mit variablem Cut-Off – alles, was du brauchst, um deinen Sound mit höchster Qualität aufzunehmen.

Hauptfunktionen:

Lundahl LL1538 Mikrofon-Eingangstransformator

Rupert Neve wählte ursprünglich den Lundahl LL1538 als Eingangstransformator für den ISA 110 aus. Bis heute ist der Lundahl-Transformator der beste Mikrofon-Eingangstransformator auf dem Markt und wird in jedem Mikrofon-Vorverstärker der ISA-Serie verbaut. Rupert Neve perfektionierte außerdem das Zobel-Netzwerk in der ISA-Schaltung: Dafür braucht es eine Menge Wissen und ziemlich gute Ohren.

Bis zu 80 dB Gain

ISA Two bietet bis zu 80 dB klaren, verzerrungsfreien Gain. Die vielgelobte ISA-Topologie gewährleistet außerdem selbst bei höchsten Gain-Pegeln niedriges Rauschen. Der Transformator allein liefert 20 dB Gain, die Eingangsstufe des ISA weitere 60 dB. Das macht beeindruckende 80 dB Maximal-Gain am Mikrofoneingang.

Variable Eingangsimpedanz

Vier Eingangsimpedanzwerte, darunter die Originaleinstellung des ISA 110, ermöglichen dir die Anpassung deines Vorverstärkers an dein Mikrofon – selbst bei Vintage-Modellen – und liefern dir den bestmöglichen Klang. Die Impedanz wählst du über einen Schalter an der Frontblende aus. Der Wert wird auch beim Ausschalten gespeichert.


Benutzerkalibrierte Anzeigen

Jeder Kanal verfügt über ein Array aus acht LEDs, die den Pegel deiner zwei Signale klar anzeigen. Du kannst deine Analogpegel mit dem Kalibrierungsregler auf der Rückseite an die Wandler deiner DAW anpassen. Damit kannst du sicherstellen, dass am Eingang kein Übersteuern möglich ist.

Instrumenteneingänge an der Frontblende und Line-Eingänge auf der Rückseite

Zwei 1/4"-Klinkenbuchsen an der Frontblende des ISA Two bieten dir Sofortzugang zu einem transparenten DI-Eingang. TRS-Line-Eingänge sind auch auf der Rückseite verfügbar. Du kannst sie unmittelbar durchschalten und den gewünschten auswählen.

Highpass-Filter mit variabler Decke

Bereits integriert und über einen großen Drehregler und beleuchteten Knopf leicht zugänglich ist ein extrem glatt klingender Highpass-Filter mit 18 dB/Oktave mit demselben Design wie das ISA 110 Originalmodul. Dieser ist ideal zum Entfernen von Rumpeln, Poltern und anderen unerwünschten niederfrequenten Klängen. Mit einem Filterbereich von 16 bis 420 Hz kannst du leicht die unerwünschten Sachen entfernen und die gewünschten behalten.


Symmetrierte Inserts auf der Rückseite

Jeder Kanal des ISA Two hat seinen eigenen symmetrierten Einstiegspunkt. Mit 1/4"-TRS-Anschlüssen für Send und Receive kann der Signalprozessor deiner Wahl angeschlossen und mit dem beleuchteten Schalter auf der Frontblende zugeschaltet werden.

⚠Warnung für Einwohner Kaliforniens
Du findest nicht, wonach du suchst?