ISA 1 Analogue US$599,99

ISA 1 Analogue

Produktcode: MOIFONEA-UK

US$599,99

Kostenlose Lieferung weltweit für alle Bestellungen über US$150.00

Lieferung in 4 Tagen ab Versanddatum an United States

All orders are delivered via FedEx.

In einem robusten und tragbaren Vollmetallgehäuse kombiniert das ISA One den Klassiker unter den Mikrofon-Vorverstärkern von Focusrite mit einem flexiblen, unabhängigen DI-Kanal und optionaler A/D-Wandlung bei präzisen 192 kHz. Egal ob du Künstler, Tontechniker oder Produzent bist: Das vielseitige ISA One mit seinem DI-Eingang an der Frontblende wird dich begeistern. Der DI verfügt über Impedanzumschaltung von niedrig zu hoch und einen Verstärkerausgang sowie seine eigene Speisung zum optionalen A/D-Wandler und dem separaten XLR-Ausgang auf der Rückseite.

Möchtest du mehr erfahren?

Unsere Reviews auf Trustpilot

Bewertet mit #TOTAL_SCORE# von 5 bei #TOTAL_NUMBER# Reviews.
Präsentiert von

Produktdaten

Analoge Kanaleingänge

  • XLR-Mikrofoneingang
  • Ein XLR- und ein TRS-Line-Eingang
  • XLR-Instrumenteneingang TRS-Klinke
  • Externer ADC-Eingang TRS-Klinke
  • TRS-Klinke Return

Analoge Kanalausgänge

  • TRS-Klinke Send
  • XLR symmetrierter Line-Ausgang
  • XLR-DI-Ausgang
  • TS-Klinke DI-Through

Analoger Kanal – weitere I/O

  • TRS-Klinke Cue-Mix linker Eingang
  • TRS-Klinke Cue-Mix rechter Eingang
  • 1/4"-TRS-Klinke Kopfhörerausgang

Ansprechverhalten Mikrofoneingang

Gain-Bereich0 dB bis 60 dB in 10-dB-Schritten sowie +20 dB variabler Gain
EingangsimpedanzSchaltbare Impedanzeinstellung Gleichwertige Eingangsimpedanz bei 1 kHzLow = 600 Ohm
ISA110 = 1400 Ohm
Med = 2400 Ohm
High = 6800 Ohm
EIN (äquivalentes Rauschen am Eingang)-126 dB (gemessen bei 60 dB Gain mit 150 Ohm Abschlusswiderstand (Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz))
RauschenRauschen am Ausgangspegel mit Summen-Gain (0 dB) und Bandpass-Filter auf 22 Hz–22 kHz-97 dBu
Rauschabstand106 dB relativ zum max. Headroom (9 dBu)
Klirrfaktor + RauschenGemessen bei mittleren Gain (30 dB) mit einem Eingangssignal von 1 kHz -20 dBu und einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz< 0,0009 %
FrequenzgangBei min. Gain (0 dB)-0,5 dB Absenkung bei 10 Hz und -3 dB Absenkung bei 125 kHz
Bei max. Gain (60 dB)-3 dB Absenkung bei 16 Hz und -3 dB Absenkung bei 118 kHz
CMRR (Gleichtaktunterdrückung)98dB (Kanal 1, 1 kHz, maximaler Gain mit +24 dBu Eingangspegel)
Crosstalk von Kanal zu KanalBei 10 dB mit 1 kHz Eingabe auf chA, Ausgabe auf chB = 104 dBrA. Bei 10 dB mit 1 kHz Eingabe auf chA, Ausgabe auf chB = 84 dBrA.

Ansprechverhalten Line-Eingang

Gain-Bereich-20 dB bis +10 dB in 10-dB-Schritten sowie +20 dB variabler Gain
Eingangsimpedanz10 kΩ von 10 Hz bis 200 kHz
RauschenRauschen auf Hauptausgang mit normiertem Gain (0 dB) (gemessen mit 50 Ω Quellenimpedanz und Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz)-96 dBu
RauschabstandGemessen mit einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz120 dB relativ zum max. Headroom (24 dBu)
123 dB relativ zu 0 dBFS (+22 dBu)
Klirrfaktor + RauschenGemessen mit einem Eingangssignale von 0 dBu und einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHz0,0001 %
FrequenzgangBei normiertem Gain (0 dB)-0,3 dB Absenkung bei 10 Hz und -3 dB Absenkung bei 200 kHz

Ansprechverhalten Instrumenteneingang

Gain-Bereich10 dB bis 40 dB kontinuierlich variabel
EingangsimpedanzHigh = mehr als 1M
Low = mehr als 300k
RauschenGemessen mit einem Bandpass-Filter auf 22 Hz/22 kHzMinimaler Gain (+10 dB): -92 dBu
Maximaler Gain (+40 dB): -62 dBu
THDBei minimalem Gain (+10 dB)
FrequenzgangBei minimalem Gain (+10 dB)-10 dB Eingabe: 10 Hz–100 kHz +/- 0,6 dB
Bei maximalem Gain (+40 dB)-40 dB Eingabe: -2,5 dB Absenkung bei 10 Hz und 0 dB Absenkung bei 100 kHz

Anzeigen

MC-Anzeige (Moving Coil)Ab Werk kalibriert auf 0VU = +4 dBU bei 1 kHz Sinuswelle. Wenn die Taste „VU Cal“ gedrückt ist, kann die Anzeige auf der Rückseite so eingestellt werden, dass 0VU von +10 dBu bis +26 dBu entsprechen. Die Mittelrastung entspricht dabei +22 dBu.
Spitzen-LED-AnzeigenVorkalibriert auf Rastung bei 0 dBFS = +22 dBU, Kalibrierung auf der Rückseite einstellbar für 0 dBFS gleich +10 dBU bis +26 dBU.
Das Routing für die MC- und Peak1-Anzeigen liegt hinter dem HPF, vor dem Insert-Send oder dem umgeschalteten Post-Insert-Return. Peak2 liegt immer vor dem ADC-Kanal 2, der über einen externen Eingang oder einen Instrumenteneingang gespeist werden kann.
LED-PegelWie folgt, wenn die Spitzenkalibrierung auf der der Rückseite auf die Mittelrastung gesetzt ist. (Sofern der interne ADC eingesetzt wird).0 = +22 dBu
-2 = +20 dBu
-6 = +16 dBu
-12 = +10 dBu
-18 = +4 dBu
-42 = -20 dBu
FrequenzgangBei minimalem Gain (+10 dB)-10 dB Eingabe: 10 Hz–100 kHz +/- 0,6 dB
Bei maximalem Gain (+40 dB)-40 dB Eingabe: -2,5 dB Absenkung bei 10 Hz und 0 dB Absenkung bei 100 kHz

Highpass-Filter

Roll-Off18 dB pro Oktave (3-poliger Filter)
Frequenz75 Hz fest, gemessen am Tiefpunkt von 3 dB

Gewicht und Maße

B x T x H220 mm (B) x 104 mm (H) x 254 x 290 mm (T – oben nach unten)8,66" (B) x 4,1" (H) x 10" – 11,4" (T – oben nach unten)
Gewicht3,9 kg8,6 lbs

Attribute

Attribut Beschreibung
48v phantom powerYes
ADAT I/OYes
Analogue Outs2
Headphone Outs1
S/PDIFYes
brandfocusrite
Plug-in Collective-Angebot:
  • Registriere dein Focusrite-Produkt vor dem 4. Juli 2019 und sichere dir die Plug-ins DEEQ, MAXIMAL 2 und PIVOT gratis. Zusätzlich bekommst du 50 % Rabatt bei Venomode.
Außerdem bekommst du ein virtuelles Addictive-Keys-Instrument von XLN Audio kostenlos mit den Interfaces von Focusrite. Pro Account erhältst du eine Vollversion einer Lizenz für ein Addictive-Keys-Instrument deiner Wahl, zum Beispiel Modern Upright, Studio Grand, Electric Grand oder Mark One.

Das Herzstück der ISA-Reihe bildet der Mikrofonvorverstärker mit dem Eingangstransformer von Lundahl. Im Grunde handelt es sich dabei um eine Schaltung, die sich eng am original ISA110 orientiert und seit 30 Jahren für Focusrite-Produkte verwendet wird. Der Eingangstransformer verleiht dem Sound einen besonderen Charakter, der in anderer Form nicht wirklich emuliert werden kann: Die Transformereingangsstufe ist untrennbar mit dem Mikrofon selbst verbunden und eignet sich ideal für den Einsatz mit klassischen Mikrofonen. Aber dieser Mikrofonvorverstärker hat eine Besonderheit, die es beim Original noch nicht gab, was ihn noch vielseitiger macht: Vier sorgfältig ausgewählte Impedanzen ermöglichen es dir, das Mikrofon in unterschiedlicher Weise dem Eingang zuzuordnen. Hebe den einzigartigen Klang eines klassischen Mikrofons hervor, betone eine Besonderheit oder entscheide dich für einen vollkommen transparenten, modernen Sound – ganz wie du willst. Ganz gleich, ob du Künstler, Ingenieur oder Produzent bist, du wirst von der Vielseitigkeit des ISA One mit seinem DI-Eingang am Frontpanel begeistert sein. Die DI verfügt über eine Impedanzumschaltung von niedrig zu hoch und einen Verstärkerausgang sowie seine eigene Speisung zum optionalen A/D-Wandler und dem separaten XLR-Ausgang auf der Rückseite.

Hauptfunktionen:

Vorverstärker aus der Transformator-basierten ISA-Serie

ISA One ist in einem robusten, tragbaren Gehäuse untergebracht und bietet den klassischen Mikrofonvorverstärker von Focusrite zum bisher niedrigsten Preis überhaupt.


Flexibler unabhängiger DI-Kanal

ISA One ist ideal für Entwickler und anspruchsvolle Künstler, die Live-Auftritte absolvieren. Die Karte hat einen unabhängigen Gain Control, einen Ausgang für das Routing auf einen Verstärker, einen unabhängigen XLR-Ausgang auf der Rückseite und Routing zum optionalen A-D-Wandler.


Impedanz schaltbar

Entscheide dich für eine der vier sorgfältig ausgewählten Eingangsimpedanzen, einschließlich der Originaleinstellung des ISA110, um jedes Mikrofon anzuschließen.


Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung

ISA One kann entweder beide Eingänge in den Kopfhöreranschluss oder einen externen Stereo-Cue-Mix (z. B. einen Stereo-Feed aus einem Interface) über zwei Stereoklinkenbuchsen auf der Rückseite speisen.


Dedizierter Eingangspunkt

Damit kannst du ein zusätzliches Processing zwischen dem Vorverstärker oder der DI und dem optionalen Wandler (z. B. einem EQ oder Kompressor) schalten.


Optionaler Stereo-A-D-Wandler mit 192 kHz

Du kannst dein Gerät mit einer optionalen digitalen Karte nachrüsten, die die beste A-D-Wandlungsleistung in ihrer Preisklasse liefert (mit einem Dynamikbereich von 118 dB). Alternativ ist das ISA One Digital standardmäßig mit dem A-D-Wandler ausgestattet.


Lundahl LL1538 Eingangstransformator

Es geht nichts über das Original: Der aus der klassischen Red-Serie bekannte Mikrofon-Eingangstransformator sorgt für bahnbrechenden Sound und unvergleichliche Leistung.


Hinterleuchtetes vu-Meter mit variabler Kalibrierung

ISA One hat ein MC-VU-Meter mit variabler Kalibrierung für analoge und digital aufgezeichnete Medien sowie zwei Peak-Anzeigen mit sechs LEDS. Die Eingänge können entweder vor oder nach dem Insert gemessen werden.

⚠Warnung für Einwohner Kaliforniens

Du findest nicht, wonach du suchst?